Genetik

Aus Psycho
Wechseln zu: Navigation, Suche

MitoseMeiose.png
MitoseMeioseTabelle.png

Schizophrenie

The Insanity Virus

Folie36 Genetik Vor Schizophrener schub werden Persoen oft etwas Merkwürdig oder abgeschottet worden Prodromalphasen (??) Möglich das Schizophrenie nicht mit Genen beginnt sondern durch eine Infektion.

Bipolare Störung

Zwillingsstudien 70-80% entwickeln eine ManischDepressive Störung, wenn der andere bereits eine hat. Polymorphismus auf Chromosom 8 und 10 (Vielleicht noch mehrere, aber auf denen sicher)

Zwangsstörungen

Treten Familiär gehäuft auf, Genetische Mitbeteiligung, verwandte haben 9 Fach höhrers Risiko auch zu erkranken, zum einen Glutamattransportergen (SLC1A1) (Codeirt ein bestimmtes Protein welches die Glutamatkonzentration im Extracellulären raum kontrolliert.) Restless legs (häufig Depressive Menschen, unruhige Füsse und können fast nicht schlafen , GLutamat kommt da häufig auch vor)

Anwendungsbereiche genanalytischer Methoden

  • Strafverfolgung
  • Krankheitsrisikoabhscätzungen
  • Tiermanipulation durch Applikation genetischen Materials
  • Stammzellenforschung

Chorea Huntingtun

Eine CAG Folge kommt 37 mal vor. (Die bestimmte Basenabfolge)

Chromosomanomalien

<img src="B_130311.1.png" alt="title" />

Stammzellenforschung

Humane embryonale Stammzellen, die sich verpflanzt in unterschiedlichsten Zelltypen des Körpers ausreifen lassen. Aus Mäusestammzellen lassen sich beispielsweise Insulin bildende Zellen oder Herzmuskulatur herstellen.