Exekutive Funktionen Neuro

Aus Psycho
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was sind Exekutive Funktionen?

Sie leiten uns, sie lenken uns, sie kontrolllieren uns. Man sollte Griechisch studieren und lernen (Prüfung am nächten Tag) und dann steht diese attraktive dame die sich anbietet.
Was macht der Griechischstudent?
Möglicherweise wird sich der Mann gegen die Dame entscheiden
Das können nur (einige) Menschen

Zu finden sind diese Funktionen im (Merkwürdige Top-Down kontrollierte Fähigkeiten) Frontalcortex Man kann sich für jede erdenkliche kulturelle Fähigkeit aufreiben und sogar elementare Biologische Funktionen Unterdrücken

Delayed Gratification - Belohnungsaufschub.

wir nehmen nicht die sofortige Belohnung sondern arbeiten auf die Zukünftige 
Belohnung. Unterscheidet uns von Tieren , Grndlage unseres akademischen, Beruflichen und sozialen Erfolges. Wir müssen unsere Sozialbeziehunfgen stabil halten

Exekutive Funktionen

Sind ein Konglomerat verschiedener Psychologischer Funktionen Liste Auf Folie 8

  • Setzen von Zielen
  • Planen - Entscheiden
  • Setzen von Prioritäten
  • Starten und Sequenzieren von Handlungen
  • Kontrolle und Beobachtung von Handlungsergebnissen
  • Korrektur eigener Handlungen
  • Erkennen von Fehlern
  • Motorische Kontrolle
  • ...

Wesentliche Teilfunktionen

Versuch von Myake hat alle diese Aufgeteilt in 3 Grundfunktionen:

  • shifting von einer Aufgabe losreissen und zu neuern gehen
  • updating neue informationen nutzen und existierendes verbessern
  • inhibition unterdrücken von irrelevantem 
###Verschiedene Ebenen nach Drechsler

KOG141016.1.png

Man braucht immer die 3 Prozesse die man auf verschiedenen Ebenen auslöst, nehmen verschidenen Komplexitätsgrade an (Basale sowie komplexe) shifting als initiieren genutzt.

Frontalcortex

KOG141016.2.png

Hat sich beim Menschen extrem stark in der Evolution entwickelt. Schimpansen haben zwar auch grossen Frontalcortex, aber haben noch kein Kulturdenken, welches sich in unserem Frontalcortex ablegt.

KOG141016.3.png

über den PFC existiere Verbindungen zu allen möglichen Hirngebieten. Der FC ist Intensiv mit dem geamten Hrn verbiunden (auch mit subcortikalen Strukturen)

KOG141016.4.png

Experiment auf Folie 16 Verbindung FC zum Auditorischen Cortex ist entkoppelt, es wird nciht vom FC inhibiert, sogar akkustische Reize im Hörcortex werden hypersensibel verarbeitet

Hyperakusis (hypersensibilität für Geräusche) tritt vorallem im alter mit degenerationserscheinungen in FC auf.

Hirngebiete

KOG141016.5.png

Solche Tabelln zu lesen ist natürlich Didaktischer Blödsinn, die können sie heute abend lesen wenn ich am Rotwein trinken bin

Präfrontalcortexschleifen

KOG141016.6.png

"chefs" der schleifen sind unterschidlich Immer basalganglien immer thalamus ArAs ist das Feuer des Thalamus, hält ihn angeregt. ¨

  • Kognitive Schleife hat DLPFC als chef, kontrolliert die Basalganglien, Thalamus Meldet zurück dorsolaterale SChleufe
  • Emotionale Schleife hat Orbitofrontalcortex als chef, Hier der Ventromediale Teil eingebunden oribitofrontale Schleife
  • Motivationale Schleife hat Anteriores Cingulum Hier das Ventrale Striatum sehr wichtig. Lustzentrum, Wir sind hedonistische Wesen, wir wollen dopamin!cinguläre schleife

Antiphrenologisch (nicht lokalisiert) Cortex ist nie alleine Beteiligt, sondern immer mit alten Gehirnstrukturen (Basalganlien)

KOG141016.7.png

Folie19

Einteilung nach Fuster

KOG141016.8.png

Tests

Wisconsin Card Sorting Test

http://en.wikipedia.org/wiki/Wisconsin_Card_Sorting_Test

Folie22 Leute werden an eine Regel gewöhtn nachher müssen die Leute zu einer neuen Regel shiften und die alte zu unterdrücken. Frontalcortexgeschädighte können schlecht oder nciht wecheseln. Rigidität Bei Gesunden Leuten vorallem der rechte dorsale PFC ist besonders stark aktiv beim hemmen von irrelevanten Informationen (zwar gerade genutzt, jetzt aber irrelevant)

Flüssigkeitsaufgaben

z.B 20 Sekunden lang Wörter mit einem Buchstaben niederschreiben (F-A-S- Test) Je mehr Wörter man produzieren kann desto bessere Frontalcortexfunktion Phoologisch (Anfangsbuchstaben) Semantisch( soviele Wörter mit Tieren/Möbeln) Regensburger Wortflüssigkeitstest

Flüssigkeitsaufgaen

möglichst viele Worte mit Burchtaben generieren, oder Worte aus semantischen Kategorien generieren und dabei hin und her springen, fast immer im hinteren Teil des Frontalcortex

Verhaltensplanung

z.B Tower of Hanoi Aufgabe Hirngebiet ist Linear stärker aktiviert mit linearer Zunahme der SChweirigkeit

KOG141023.1.png

Idosavants können Regeln abspeichern und diese Regeln anwenden, krative denken funktioniert aber nicht. (Wie ein Computer) Die sind nämlich nicht intelligenter als andere, sondern sind einfach sehr gut bei Automatismen

Cinguläres Kontrollsystem

Folie25

KOG141023.2.png

Vorderer Teil ist sehr interessant aufgrund der cingulären Striatus Schleifen, ist eingebunden in Konfliktverarbeitung (kognitive konflikte (Stroop) Emotionale Konflikte) Hellblau Dorsales Anteriores Cingulum ist typischerweise bei kognitiven Konflikten aktiv Bei emotionalen Konflikten ist stärker der untere Teil des cingulums aktiv (ventrales ACC) Z.B EInkaufen, werden Leute schlechte entscheidungen treffen, Phobiker bei emotionalem ACC Cingulum verbindet Cortex mit Limibischem System, vorne unten ist das Cingulum mit dem Orbitofrontacortex verbunden.

Hirndurchblutung und Intelligenz

Zum lösen von Intelligenztest braucht man immer exekutive Funktionen, meiste intelligenztests sind varianten von exekutiven Funktionstest. Bestimmte Hirngebiete (Frontalcoretx) sin strark durchblutet bei der Lösung von Intelligenzaufgaben Folie 28 Studie on Jähnke über IQ und Netzwerk Je besser man im Lösen der IQ aufgaben sind, desto besser ist der Frontalcortex mit anderen Hirngebieten verbunden. Je logischer man denken, kann je schneller mal Probleme löst, desto besser gelningt es dem FC sich phisologisch zu verkoppeln. Vernetzung des FC mit allen anderen Hirngebieten relativ hohe Korrelationen zwischen Arbeitsgedächtnisaufgabn und Leistung in Intelligenztestaufgaben, je moderner die Studien desto höher berichtete Korrelationen. Intelligenztests messen überwiegend exekutivfunktionen Exekfuntkionen sind trainierbar, psychometrische intelligenz die wir messen ist trainierbar, es ist ein exekutivfunktionsquotient

Arbeitsgedächtnis

Folie31

KOG141023.3.png

verbale arbeitsgedächtnisaufgabe links Frontalcortex gut Folie31 mit mehr Anforderung an die exekutivfuntkionen wird zunehmen dauch der rechte FC aktiv. es wird immer mehr exekutive kontrolle gebraucht mit zunehmed schwieriger aktion, aktivität wandert nach oben und immer bilateraler. Wenn man drüber nachdenkt was alles passiert beginnt man zu planen, der frontale Pol des Frontalcortex kommt hinzu Folie34 FC ist immer verbunden mit anderen Gebieten (z.B dem Patietallappen)

Diskutieren braucht extrem viel Arbeitsgedächntis und Exekutivfunktionen je komplexer gespräche werden sdesto mehr EF braucht man.

Beispiele aus Alltag Folie 37 mit einem gehmmten PFC fährt man enthemmt Aus jeder Person kann druch manipulation de DLPFC eine gehemmte oder enthemme Person machen. Ist Frontalcortex erhemmt ist man stärker in der virtuellen Realität drin. Wenn man will das Distanz besteht starker FC FC reift bis ca. 18 Lebensjahr!

THM

  • Sie können EF definieren.
  • Nennen Sie die wichtigsten EF.
  • Teilen Sie die EF in Kategorien ein.
  • Welche Rolle hat der Frontalkortex für die EF?
  • Teilen Sie den Frontalkortex anatomisch ein.
  • Welche Funktionen können den einzelnen Forntalkortexgebieten zugeordnet werden?
  • Welche anatomische „Schleifen“ kann man unterscheiden?
  • Beschreiben Sie einzelne Teilaspekte der EF.
  • Können Sie bestimmte Hirngebiete diesen Teilaspekten zuordnen.
  • Welcher Zusammenhang besteht zw. Arbeitsgedächtnis (EF) und der Intelligenz?
  • Können Sie die Rolle der EF für den Alltag anhand einiger Beispiele beschreiben?